arbeitskreis yoga sutra

arbeitskreis yoga sutra

Pünktlich zum Anfang des letzten Jahresdrittels haben wir vergangenen Samstag wieder mit unserem Yoga Sutra Lernkreis begonnen. Wir hatten ein spannendes Treffen, in dem es um Tapas ging, dem 3. Niyama. Wenn es um klare Wahrnehmung von persönlichem Wachstum und Einsicht in das Selbst geht, ist die praktische Anwendung der Yoga Sutra heute genauso relevant wie in vergangenen Zeiten. Ich freue mich darauf, einige von euch in naher Zukunft in dieser Gruppe begrüssen zu dürfen.

Vor einem Jahr haben wir mit dem 2. Kapitel begonnnen, und uns zunächst einmal der Betrachtung des achtgliedrigen Pfads gewidmet, den wir demnächst abschliessen werden.

Wir treffen uns einmal im Monat, samstags von 15:30 bis 16:45 Uhr.
Hier sind die aktuellen Termine: Samstag, 7.Oktober, Samstag, 11.November und Samstag, 9. Dezember 2017.

Hausaufgaben-Übersicht zu TAPAS:

  1. Eine Woche lang täglich die Asana in deine Praxis einbauen, die du gar nicht gerne machst.
  2. Eine Woche lang täglich meditieren, für eh schon Meditierende die Praxis intensivieren.
  3. Ein Woche lang täglich eine bewusste Schweigephase einbauen (Mauna).
  4. „Die Yogaweisheit des Patanjali für Menschen von heute“ von Sukadev Bretz,
  5. S. 96 und 97 lesen, und daraus eine weitere persoenliche Übung für eine Woche     ableiten- eine weitere Woche lang täglich etwas machen, was du nicht magst

Du kannst ohne Vorkenntnisse und ohne Dich regelmässig mit Yogaphilosophie zu beschäftigen, gern an unseren Treffen teilnehmen. Kostenbeitrag: € 16 pro Treffen.